Download e-book for iPad: Eisen – Blei – Kupfer: Der Metallbergbau in Germanien in by Christiane Müller

By Christiane Müller

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Universität Koblenz-Landau (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Übung: Die Rheinlande in römischer Zeit, five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [...] Dennoch sind Zeugnisse über den Bergbau aus römischer Zeit rar. Es gibt kaum schriftliche Quellen. Zudem wurden die meisten Abbaustätten, die uns heute noch Auskunft geben könnten, auch in späterer Zeit weiter genutzt, so dass es dadurch zur Zerstörung oder Überlagerung der Überreste aus römischer Zeit kam. Auch ist es schwer, reelle Angaben über die damaligen Produktionsmengen zu machen. Eventuell vorhandene Schlackenreste, aus denen guy Schlüsse ziehen könnte, wurden in späterer Zeit oftmals nochmals verhüttet, da guy dank modernerer Technologien besser in der Lage warfare, auch aus diesen Abfällen noch Gewinn zu erzielen.
Abgebaut wurden hauptsächlich Eisen, Blei, Kupfer, Silber und Zink als Galmei. Die Erzvorkommen fanden sich hauptsächlich in den Mittelgebirgsregionen von Eifel, Hohen Venn, Siebengebirge und Westerwald sowie den Übergangszonen zum Tiefland. Die meisten Vorkommen wurden dabei in der bis in die römische Zeit hinein kaum besiedelten Eifel nachgewiesen. Für die in der Nähe eines Abbauplatzes befindlichen villa rustica ist dabei davon auszugehen, dass auf ihnen nicht nur Landwirtschaft betrieben wurde, sondern dass sie daneben auch als Spezialbetriebe fungierten, in denen die jeweiligen Bodenvorkommen bearbeitet bzw. für den Weitertransport vorbereitet wurden.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Marcus Porcius Cato und sein Kampf gegen Caesar (German by Dr. G.

By Dr. G.

Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,30, Technische Universität Berlin, seventy four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die letzten Atemzüge der alten römischen Republik gehören zu den am besten dokumentierten Epochen der Antike. Meist richtet sich das Augenmerk des Historikers dabei jedoch auf den Konflikt zwischen Pompeius und Caesar, der nach Pharsalos zu einem einseitigen Triumphzug des Letztgenannten wurde und ihn über Thapsus und Munda an die Spitze Roms führte. Die dabei überwundenen Gegner fielen Caesars Soldaten oder seiner clementia zum Opfer. Genau dieses Schicksal wollte Marcus Porcius Cato der Jüngere, Großenkel des berühmten Censoriers, nicht erleiden. Während des afrikanischen Krieges setzte er seinem Leben in Utica ein Ende, nachdem die Niederlage von Metellus Scipio bekannt wurde und bevor ihn der anrückende Caesar begnadigen konnte. Catos Selbstmord resultierte aus seinem Tugendideal, das untrennbar mit den Werten der Republik verknüpft conflict. Deren Vernichtung durch Caesars Ambitionen wollte Cato nicht erleben und wurde damit zum Märtyrer der Republikaner und einer Symbolfigur für nachfolgende Generationen.
Catos Zeitgenosse Sallust beschrieb ihn als „Freund der Selbstbeherrschung, der Ehrbarkeit, besonders aber ernster Strenge. Nicht suchte er den Reichen im Reichtum, den Parteimann in Parteileidenschaft zu überbieten; nein, mit dem tatkräftigen Manne wetteiferte er in Tüchtigkeit, mit dem ehrenhaften in gutem Anstand, mit dem unbescholtenen in unsträflicher Lebensführung“ . Cato struggle das moralische Gewissen einer Zeit, die ihre strukturellen Probleme dem sittlichen Verfall zuschrieb und wehrte sich mit aller Macht gegen Neuerungen in der Gesellschaft und besonders der Politik. Genau in diesem Punkt mussten Cato als Traditionalist und Caesar der Revolutionär zwangsläufig kollidieren. Der „lange Zeigefinger Catos“ sollte nie öfter und vehementer auf jemanden gezeigt haben als auf Caesar.

Show description

Read more

Download PDF by Elizabeth M. Craik: The Dorian Aegean (Routledge Revivals)

By Elizabeth M. Craik

This wide-ranging but certain examine describes and assesses the many-faceted cultural success of a space distant from Athens, the Dorian islands. Elizabeth Craik’s scholarship units this vigorous outlying zone of the traditional Greek global – which integrated Rhodes, Kos, Karpathos, Melos, and Thera – within the point of view of Greek civilization as a complete, demonstrating that over the top emphasis at the Athenian developments of the 5th century BC has a tendency to imprecise the contribution of alternative areas.

Beginning with a dialogue of the geographical surroundings, common assets and ancient improvement of the world, The Dorian Aegean is going directly to survey linguistic utilization and native scripts, and to ascertain the neighborhood contribution to literature, drugs and technology. within the ultimate 3 chapters, the non secular traditions and practices of the islands are mentioned, when it comes to myths, cults and management. This paintings will attract scholars of the classical global, archaeology, and cultural history.

Show description

Read more

The Hills of Rome by Caroline Vout PDF

By Caroline Vout

Rome is 'the urban of 7 hills'. This ebook examines the necessity for the 'seven hills' cliché, its origins, improvement, effect and borrowing. It explores how the cliché pertains to Rome's genuine volcanic terrain and the way it really is basic to how we outline this. Its chronological remit is capacious: Varro, Virgil and Claudian at one finish, on, during the paintings of Renaissance antiquarians, to embody frescoes and nineteenth-century engravings. those artists and authors celebrated the hills and the perspectives from those hills, in an try and trap Rome holistically. by way of learning their efforts, this e-book confronts the issues of encapsulating Rome and 'cityness' extra generally and certainly the artificiality of any illustration, no matter if a portray, poem or map. during this experience, it isn't a historical past of town at anyone second in time, yet a heritage of the way town has been, and should be, perceived.

Show description

Read more

Benotete Lehrprobe zum Thema: Die Gründung Roms, Klasse 6: - download pdf or read online

By Cora Wenzel

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: thirteen Punkte, Staatliches Studienseminar für Lehrerausbildung Erfurt, Sprache: Deutsch, summary: Inhalt

Bedingungsanalyse der Lerngruppe und Schlussfolgerungen für die Gestaltung des Unterrichts
Didaktisch-methodische Überlegungen und Begründungen (Ziel – Inhalt – Methode – Relation)
Aussagen zu Schülerleistungen
Tabellarische Verlaufsplanung
Anhang:
Lernlandkarte/ Plakat
Die Sage von der Gründung Roms
Die geschichtlichen Anfänge der Stadt Rom
Zusatzaufgaben
AB Die Gründung Roms – Sage und Wahrheit
Folie 1: Bild der kapitolinischen Wölfin
Folie 2: Sicherungsfolie

Literaturverzeichnis

Show description

Read more

The Voyages of the Venetian Brothers, Nicolò and Antonio by Richard Henry Major PDF

By Richard Henry Major

The Italian textual content of the Zenos' narrative (compiled from the letters of Nicolò Zeno through Nicolò Zeno the Younger), and the Danish and Latin texts of Ivar Bardsen's description of Greenland within the fourteenth century, with English translation. Translated and Edited, with Notes and an creation. it is a new print-on-demand hardback version of the amount first released in 1873.

Show description

Read more

Download PDF by Arne Loewenich: Die Nekropole unter dem Petersdom - Das Mausoleum E und

By Arne Loewenich

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,3, Universität zu Köln (Historisches Seminar), Veranstaltung: Inschriften und Grabkultur in antiken Städten, Sprache: Deutsch, summary: „Die Grabungen unter der Peterskirche bieten eine beschränkten Ausschnitt auf einer Nekropole, deren ursprüngliche Ausdehnung sich dadurch nur schemenhaft zu erkennen gibt" , beschreibt Henner von Heesberg den Befund der Nekropole.
Dass wir uns heute mit der Nekropole beschäftigen können, haben wir v. a. Papst Pius XII. zu verdanken: Er veranlasste im Jahr 1940 das seize Pius' X. zu erneuern. Die dazu nötigen Grabungen brachten die ersten Teile der verschollenen Nekropole ans Licht.
Während der Recherche zu dieser Arbeit wurde mir klar, wie schwierig es ist, die genauen Zusammenhänge zwischen einzelnen begrabenen Personen untereinander herauszufinden: Das seize allein zu betrachten, würde nicht viel bringen; guy benötigt info über die damalige Zeit und deren Riten und Sitten und guy muss sich auch mit den umliegenden Gräbern in einem Gräberkomplex wie der Nekropole beschäftigen. „Gleichzeitig sind Grabbauten [...] wesentliche Äußerungen des Lebens einer Gesellschaft" , so dass es unumgänglich ist, diese Informationen herauszusuchen. Weiterhin ist zu beachten, dass auf Grabinschriften die Personen meist immer nur als „ehrenvolle [und; Vf.] liebenswerte Menschen" dargestellt werden. Es ist additionally nicht einfach, alle Umstände zu betrachten und am Ende die richtigen Schlüsse zu ziehen.
Daher werde ich versuchen zuerst einen Blick auf die Nekropole allgemein zu richten, um dann danach das Mausoleum E mit seinen Grabinschriften und deren Übersetzungen näher zu beschreiben.

Show description

Read more

Ein Konflikt in Illyrien. Historische Untersuchung zur by Maik Lehmkuhl PDF

By Maik Lehmkuhl

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2+, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Alte Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Der Peloponnesische Krieg, Sprache: Deutsch, summary: Die Intervention Athens in den Konflikt zwischen Korinth und Korkyra um die in Illyrien gelegene Stadt Epidamnos ist einer von drei Anlässen, die in letzter Konsequenz zum Ausbruch des Peloponnesischen Krieges führen. Thukydides bezeichnet diese Anlässe als vordergründige Ursachen und sieht den tatsächlichen Ursprung für den Krieg im athenischspartanischem Dualismus. Ziel dieser Darstellung muss deshalb neben der Untersuchung der Ereignisse um Epidamnos in den Jahren 437 bis ca. 433 v. Chr. die Klärung der Frage sein, ob Athens Eingriff in den Konflikt eine kriegsvorbereitende oder eher eine kriegsverhindernde goal zu Grunde liegt. Der seit 445 v. Chr. bestehende Friedensvertrag zwischen Athen und Sparta sowie den jeweiligen Verbündeten verpflichtet beide Partein im Zuge der Friedensbewahrung auf den Verzicht, Bündnispartner der Gegenseite in das eigene Bündnis aufzunehmen. Eine examine des zwischen Athen und Korkyra geschlossenen Defensivvertrages, sowie die erörternde Betrachtung der zuvor gehaltenen Reden korinthischer und korkyraischer Gesandter vor der athenischen Volksversammlung ist somit von Nöten, um zu klären, ob Athen den Bedingungen des Friedensvertrag entsprechend, rechtmäßig handelt.

Das Ergebnis der Untersuchung wird die Feststellung sein, dass Athen nicht aus eigenen Überlegungen in den Konflikt zwischen Korkyra und Korinth eingreift, sondern der Verlauf der Ereignisse Athen eine Positionierung aufdrängt. Ein formaler Bruch des Friedensvertrages kann nicht festgestellt werden, jedoch verstößt Athen gegen den Sinn der Übereinkunft. Letztendlich führt Athens Eingriff in den Konflikt um Epidamnos zu einer Reihe weiterer Konflikte, dessen finale Konsequenz der Peloponnesische Krieg darstellt.

Show description

Read more

Read e-book online Constructing Communities in the Late Roman Countryside PDF

By Grey

This publication is the 1st finished therapy of the 'small politics' of rural groups within the past due Roman global. It areas the various fates of these groups inside a generalized version for exploring rural social platforms. essentially, social interactions in rural contexts within the interval revolved round the hope of person families to insure themselves opposed to catastrophic subsistence failure and the necessity of the groups during which they lived to regulate the attendant social tensions, inequalities and conflicts. a spotlight upon the politics of attractiveness in these groups presents a awesome distinction to the image painted via the laws and the writings of Rome's literate elite: whilst considered from the perspective of the peasantry, matters corresponding to the Christianization of the nation-state, the emergence of recent different types of patronage family members, and the consequences of the recent procedure of taxation upon rural social constructions tackle a special aspect.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Voyages of the Pyramid Builders: The True Origins of the by Robert M. Schoch

By Robert M. Schoch

Is it a trifling twist of fate that pyramids are stumbled on all through our globe? Did cultures ranging throughout enormous areas in geography and time, akin to the traditional Egyptians; early Bud-dhists; the Maya, Inca, Toltec, and Aztec civilizations of the Americas; the Celts of the British Isles; or even the Mississippi Indians of pre-Columbus Illinois, easily dream an analogous desires and envision a similar buildings?

Robert M. Schoch-one of the world's preeminent geologists in recasting the date of the construction of the good Sphinx-believes differently. during this dramatic and meticulously reasoned e-book, Schoch, like anthropologist Thor Heyerdahl in his vintage Kon-Tiki, argues that old cultures traveled nice distances through sea. certainly, he believes that primeval sailors traveled from the jap continent, essentially Southeast Asia, and unfold the belief of pyramids around the globe, fairly to the recent global of the Americas the place they abounded till the times of the Conquistadors.

Show description

Read more