Get Die strafrechtliche Bekämpfung der Schwarzarbeit unter PDF

By Sven Brenner

In der Politik wird Schwarzarbeit als etwas Schädliches oder etwas moralisch Verdorbenes dargestellt. Das Buch zeigt, dass die Schwarzarbeit sehr viel differenzierter betrachtet werden sollte und durchaus auch optimistic Aspekte besitzt. Es werden die Größe und die Folgen der Schwarzarbeit sowie Erklärungsansätze zu deren Entstehen untersucht. Einen wesentlichen Teil bildet auch die Erörterung des SchwarzArbG. Dort stehen die Forderung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit nach mehr Eingriffskompetenzen und die Diskussion um die wirtschaftliche Notwendigkeit eines Schwarzarbeitergesetzes im Vordergrund.
Bei der strafrechtlichen Einordnung der Schwarzarbeit spielen §§ 266 a, 263 StGB sowie die Delikte des SchwarzArbG und des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes eine Rolle. Bei der strafrechtlichen examine der Schwarzarbeit wird immer wieder die Frage gestellt, inwieweit die positiven Aspekte der Schwarzarbeit berücksichtigt werden können. Ingesamt wird eine liberalere, vor allem aber differenziertere Sichtweise auf die Schwarzarbeit und deren Ahndung dargestellt als häufig, vor allem in der Politik, üblich.

Show description

Read more

Rechtsfragen rund um notleidende Fonds. Rechtsfragen des - download pdf or read online

By Aa.Vv.,Gerd Nobbe,Markus Artz,et al.

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Der Bankrechtstag 2014 in Frankfurt am major widmete sich den Themen "Notleidende Fonds" und "Verbraucherkreditgeschäft". Referenten aus Wissenschaft und Praxis diskutierten unter der Leitung von Klaus Rotter und Raimund Bollenberger.



Show description

Read more

Download PDF by Rolf Klein: Private Assurance: Finanz- und Nachlassplanung mit

By Rolf Klein

inner most insurance ist kein Produkt, sondern bietet individuelle Lösungen für vermögende Privathaushalte. Selbst Praktiker sind immer wieder überrascht, welch elegantes Mittel Kapitallebens- und Rentenversicherungen zum Vermögensmanagement und zur Finanz- und Nachlassplanung darstellen.
Das Buch vermittelt Grundlagenwissen zur Nachlassplanung, zur Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie zur Einkommen- bzw. Abgeltungsteuer und zur Versicherungsvertragsgestaltung im Kontext zum inner most Assurance.

Show description

Read more

Download PDF by Mathias Steiner: Das neue Schweizer Rechnungslegungsgesetz unter

By Mathias Steiner

Die meisten Menschen zucken bei Begriffen wie "Steuererklärung" und "Rechnungslegung" unwillkürlich zusammen. Damit will guy nichts zu tun haben – auch nicht, wenn guy es, etwa als Unternehmer, muss. Genau an diese, nämlich kleine und mittelständische Unternehmen und deren Verantwortliche, richtet sich das vorliegende Werk. Mathias Steiner gelingt es, die undurchdringliche Materie mittels konkreter und nachvollziehbarer Beispiele verständlich zu machen. Gleichermassen detailliert wie humorvoll geht der diplomierte Steuerexperte mit eigener Treuhand GmbH das Thema an. Steiner entwirrt das Dickicht der handelsrechtlichen Buchführungsvorschriften unter Berücksichtigung des Steuerrechts, erläutert die Spielregeln der Rechnungslegung und die Grundsätze der Bilanzerstellung. Und das so weit, bis er auch die Widersprüche im Gesetzesdschungel freigelegt hat, die er dann ironisch und fachkundig kommentiert.
Mathias Steiners Buch zum neuen Schweizer Rechnungslegungsgesetz ist für kleine und mittelständische Unternehmen unverzichtbar und eine echte Hilfe.

Show description

Read more

Download PDF by Michael Munske,Rüdiger Junge: Hamburgische Bauordnung: Vorschriftensammlung mit

By Michael Munske,Rüdiger Junge

Vorschriftensammlung mit Anmerkungen und einer erläuternden Einführung

Die 21. Auflage der Vorschriftensammlung zur Hamburgischen Bauordnung ist ein umfassendes Kompendium aller Landesgesetze und Verordnungen des Bauordnungsrechts. Enthalten sind die Verfahrensvorschriften (wie z.B. die Bauvorlagenverordnung), Sonderbauvorschriften, Bauproduktenregelungen sowie die wichtigsten Gestaltungsvorschriften und Verwaltungsvorschriften (wie z.B. die Fachanweisung zu notwendigen Stellplätzen und Fahrradplätzen). Der textual content der hamburgischen Bauordnung enthält Anmerkungen mit Verweisen auf die in der Genehmigungspraxis bedeutsamen Bauprüfdienste (http://www.hamburg.de/baugenehmigung/). Weiterhin ist die Baugebührenverordnung enthalten und schließlich die wichtigsten Vorschriften zum Bauplanungsrecht mit Auszügen aus dem BauGB , der BauNVO und dem alten Planungsrecht Hamburgs.

Michael Munske, Leitender Baudirektor und Rüdiger Junge, Leitender Regierungsdirektor. Beide Autoren sind bei der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg tätig.

Show description

Read more

Read e-book online Tierschutzrechtliche Problemfelder im kontemporären PDF

By Lukas Sanders

Die Arbeit analysiert die aktuelle state of affairs des Pferdesports aus tierschutzrechtlicher Sicht und nennt konkrete Lösungsansätze für Gesetzgeber und Behörden, auf Probleme zu reagieren.
Nach einem Abriss über die Geschichte des Tierschutzrechts, sowie einer Beschreibung der aktuellen Normen einerseits und der Richtlinien der Reitsportverbände andererseits, werden zunächst Grundsätze des verfassungsmäßigen Tierschutzes erörtert, anhand derer die aktuelle Rechtslage unter Heranziehung aktueller Phänomene aus dem Pferdesport kritisch hinterfragt wird. Es folgt die Entwicklung von Lösungsansätzen im Verantwortungsbereich des Gesetzgebers, aber auch kurzfristig umsetzbarer Lösungen auf der Ebene der Verwaltungsbehörden.
Neben aktuellen Erkenntnissen der Veterinärmedizin, Tierpsychologie und Reitlehre werden auch Gespräche mit Tierärzten, Veterinärbehörden und Reitpraktikern genutzt; insbesondere bei der Entwicklung von Lösungen wird auf Beispiele aus der Verwaltungspraxis und Vorschläge von Praktikern zurückgegriffen.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: EU-Mediationskonzepte zur Konfliktlösung: Das by Dr. iur. Islam Qerimi LL.M.,Mr. Sc. Mejreme Berisha

By Dr. iur. Islam Qerimi LL.M.,Mr. Sc. Mejreme Berisha

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, , Sprache: Deutsch, summary: In diesem wissenschaftlichen Aufsatz wird gezeigt, wie die european in letzter Zeit zunehmend das Harmonisierungsziel alternativer Streitbeilegung in den Mitgliedstaaten verfolgt hat. Im Weiteren wird berichtet, wie neben dem Vereinheitlichungszweck bestehender alternativer Konfliktlösungsmethoden in einzelnen EU-Ländern der supranationale Gesetzgeber einen Anstoß für die effektivere gesetzliche Integrierung außergerichtlicher Streitbeilegungsmechanismen insbesondere im Interesse der Verbraucher gab.

Darüberhinaus werden unterschiedlichen Traditionen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen dargestellt, die sich im angelsächsischen (common legislation) und kontinentaleuropäischen Raum (civil legislations) unterschiedliche Systeme der konsensorientierten Streitregelung entwickelt haben.

Show description

Read more

New PDF release: Insolvenzbuchhaltung (RWS-Kanzleipraxis) (German Edition)

By Frank Thomas Zimmer

Die Reihe RWS-Kanzleipraxis hilft, die Arbeitsabläufe in Insolvenzverwalterkanzleien zu optimieren. Der Band Insolvenzbuchhaltung von Zimmer orientiert sich an den handels- und steuerrechtlichen Grundsätzen, die für eine effektive Verwalterbuchführung nötig sind. Das Buch wendet sich in erster Linie an die Mitarbeiter in Kanzleien, ist aber auch für Verwalter und Rechtsanwälte ein wichtiges Arbeitsinstrument für die Praxis.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Völkerrecht als Rechtsordnung: Kritische Gegenargumente zu by Paul Gragl

By Paul Gragl

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, be aware: Sehr intestine, Karl-Franzens-Universität Graz (Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen), Veranstaltung: Rechtsbefolgung im Völkerrecht, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Ausgehend von Hans-Joachim Cremers kritischem Aufsatz „Völkerrecht - alles nur Rhetorik“, in dem er sich mit Jack L. Goldsmiths und Eric A. Posners Buch „The Limits of overseas legislations“ auseinandersetzt, versucht diese Arbeit, die Argumente der genannten beiden Autoren zu entkräften. Im Zentrum der Gegenargumente steht dabei vor allem, dass sie zwar den Nutzen des Völkerrechts anerkennen, aber seine Verbindlichkeit als Rechtsordnung leugnen, ja sogar davon ausgehen, dass es sich um kein Recht im Sinne dieses Begriffs handelt. Kapitel 1 wird sich der Bedeutung des Rechtsbegriffs für das Völkerrecht widmen und dabei untersuchen, welche Elemente für diesen Begriff notwendig sind, welche Eigenschaften das Völkerrecht als Ordnungssystem besitzt und wie es sich mit dem schwächsten Punkt einer Verteidigung vereinbaren lässt, dem Fehlen eines zentralisierten Durchsetzungsmechanismus.
Kapitel 2 wird sich mit möglichen Erklärungen für zwischenstaatliches Handeln beschäftigen. Der erste Abschnitt verfolgt Gegenargumente zur reduktionistischen rational choice-Theorie, mit der Goldsmith und Posner sehr ungeschickt Politik und Recht miteinander vermischen und sodann das daraus resultierende Staatenverhalten kausalwissenschaftlich und nicht normativ erklären wollen. Dabei stehen für sie nur die Staatsinteressen im Mittelpunkt, deren Zweck es gerade ist, Völkerrecht nicht oder nur als bloßes Mittel einzuhalten. Der zweite Abschnitt widmet sich der Problematik rund um das Völkergewohnheitsrecht und einer Verteidigung dieser speziellen establishment des Völkerrechts, die immer besonders heftiger Kritik von Seiten der Leugner und Skeptiker ausgesetzt conflict. Hier und im dritten Abschnitt, in dem es um das Völkervertragsrecht geht, wird ein funktionelles Konzept des Völkerrechts dargestellt, das sich sowohl auf eine Kosten-Nutzen-Analyse als auch die Bedeutung der reputational expenses, dh. einer möglichen Rufschädigung oder eines Gesichtsverlust für den betroffenen Staat, als Zwangsmittel für die Einhaltung völkerrechtlicher Verpflichtungen stützt.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: 1.7.-31.12.2012: Band 60 (German Edition) by Manfred Baldus,Stefan Muckel

By Manfred Baldus,Stefan Muckel

Die vom Institut für Kirchenrecht und rheinische Kirchenrechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln betreute Sammlung "Entscheidungen in Kirchensachen seit 1946" bietet die Judikatur staatlicher Gerichte zum allgemeinen Religionsrecht und zum Verhältnis von Kirche und Staat. Die Sammlung ist die einzige Ihrer artwork im deutschsprachigen Raum.

Show description

Read more