Get Kartellrecht - Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen PDF

By Jochen Glöckner

Das Werk behandelt schwerpunktmäßig die Grundlagen und Strukturen des Europäischen und deutschen Kartellrechts.
Die Grundtatbestände des Kartellrechts sind anhand der jüngeren Praxis der Gerichte und Kartellbehörden erläutert. Die Anwendung des Kartellrechts im Verhältnis zu dem durch Immaterialgüterrechte gewährten Schutz, im Verhältnis zu der sektorspezifischen Regulierung auf durch Netzwerkstrukturen geprägten Märkten sowie auf den Staat als Wirtschaftsakteur wird ebenfalls dargestellt. Mit Rücksicht auf die Regelungsstrukturen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird schließlich ein Überblick über das novellierte Kartellvergaberecht vermittelt.
Das Werk ist gleichermaßen zur Einführung in das Kartellrecht wie zur Begleitung der universitären Schwerpunktausbildung geeignet. Im Anhang sind Prüfungsschemata, Übersichten und Definitionen aufgenommen, welche den Zugang zur Materie erleichtern.

Show description

Read more

Read e-book online Ein Leben in Sicherheit: Jedermannsrechte und deren PDF

By Christian Wenzl,Sicherheitsdienst und Detektei Wenzl UG (haftungsbeschränkt)

Jeder kann Zeuge, Opfer oder vielleicht sogar Beschuldigter einer Straftat werden.
Welche Rechte Sie in solchen Extremsituationen haben und wie Sie sich situationsgerecht und deeskalierend verhalten können, zeigt Ihnen dieser Praxisratgeber.
Dieser Ratgeber ist für Menschen mit Zivilcourage, Geschäftsleute aber insbesondere auch für deepest und staatliche Sicherheitskräfte geeignet. Die wichtigsten Rechtfertigungsgründe aus BGB, StGB und StPO auf einen Blick und leicht verständlich erklärt. Jedermannsrechte / Selbsthilferechte / Notwehr- Festnahme- und Notstandsrechte an zahlreichen praktischen Beispielen erklärt. Unter welchen Voraussetzungen darf jemand durch Jedermann festgenommen, durchsucht und aus dem Hausrechtsbereich verwiesen werden? Wann dürfen Gegenstände abgenommen oder verwahrt bzw. wann darf Gewalt angewandt werden? Gesetzliche bzw. allgemeine Voraussetzungen sowie Rechtsfolgen. Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, Staatliches Gewaltmonopol, Öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen, Verbotene Waffen, Tierabwehrspray, Pfefferspray, CS gasoline, CN fuel, Jugendschutz, Fundrecht, Formelles und materielles Strafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Strafanzeige, Strafantrag, Zeugenrechte, Rechte als Beschuldigter, Sicherungsstellungen, Eigensicherung, Deeskalation, Verhaltenstipps in Bedrohungssituationen, nicht zuzuordnender Gegenstand, lagebedingter Erstickungstod, Meldungen und Berichte, Gedächtnisprotokoll, deeskalierendes Einsatzmodell, Auszüge aus StGB, BGB und WaffG sowie StPO.

Adressaten:
Vorbereitung zur IHK Sachkundeprüfung gem. 34a GewO
Geprüfte(r) Meister(in) für Schutz und Sicherheit
Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft
Informationssicherheitsbeauftragter (Information defense Officer)
Luftsicherheitsassistent / Luftsicherheitskontrollkraft
Freiwillige Feuerwehr, Berufsfeuerwehr
Servicekraft für Schutz und Sicherheit
Fachkraft für Schutz und Sicherheit
Sicherheitsfachkraft (IHK) Personenschutz
Sicherheitsfachkraft für Personen- und Werkschutz IHK
Sicherheitskraft im Handel (IHK)
Sicherheitsmanagement (Studiengang Hamburg)
Sicherheitsmanagement (Studiengang Berlin)
Strategisches Sicherheitsmanagement
Werkschutzfachkraft
Warenhausdetektive
Doormen
Citydetektive
Hausdetektive
Detektive
Polizeibeamte
Polizeivollzugsbeamte
Zollbeamte
Öffentliche Sicherheitskräfte
Sicherheitsmitarbeiter
Sicherheitswacht
Hoteliers
Bergwacht
Rettungsdienst

Show description

Read more

Geistiges Eigentum und Normung (Aus der Reihe: e-fellows.net by Felix Scheder-Bieschin PDF

By Felix Scheder-Bieschin

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, notice: 14 Punkte, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Schwerpunktbereichseminar Aktuelle Entwicklungen im Bereich des Geistigen Eigentums, Sprache: Deutsch, summary: Die komplexe Beziehung zwischen individuellen und kooperativen
Innovationstätigkeiten stellt eine bedeutende Herausforderung für die
politischen Ziele der heutigen Technologiegesellschaft dar. Private
Forschung und Entwicklung kollidieren mit kollektiven
Standardisierungstätigkeiten. Ist eine genormte Technologie durch geistiges
Eigentum geschützt, steht diese alleinige Ausbeutung des
immaterialgüterrechtlichen Monopolrechts im Konflikt mit dem kollektiven
Bestreben nach normgemäßer Produktion. In den vergangenen Jahren gab es
einen Anstieg an prominenten Rechtsstreitigkeiten über Normen mit
geistigem Eigentum als Inhalt, wie zum Beispiel die GSM
Mobilfunktelefonie - und die JEDEC Speicherkarten Norm.
Diese Arbeit wird die verschiedenen Verhaltensweisen der
Schutzrechtsinhaber bezüglich der Normung anhand von bekannten Beispielfällen aufzeigen. Hier entstehen immer dann Konflikte, wenn ein
Inhaber, eines zur Norm erhobenen Schutzrechtes, eine Lizensierung zu
angemessenen Bedingungen verweigert. Kern dieser Arbeit wird sein,
verschiedene bereits angewandte sowie theoretische Lösungsmöglichkeiten
aus dem Patent – und Wettbewerbsrecht sowie aus den IP guidelines der
Normierungsorganisationen zu untersuchen. Hierbei wird zum einen die
Verpflichtung zur Lizensierung aus dem Kartellrecht im Lichte der Magill
und Spundfass Entscheidungen betrachtet. Zum anderen werden originelle
Vorschläge zur Sicherstellung von Lizensierung analysiert.
Diese Untersuchung befasst sich additionally mit den Handlungsmöglichkeiten von
deutschen Normanwendern gegen unkooperative Patentinhaber. Deshalb
sollen kartellrechtliche Bedenken bezüglich der Organisationsstruktur von
Normierungsorganisationen6 sowie ihren Verhandlungen mit
Immaterialgüterrechtsinhabern7 hier nicht behandelt werden. Aus selbigem
Grund werden wettbewerbsrechtliche Offenlegungspflichten der
Schutzrechtsinhaber im Normungsprozess außen vor gelassen.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Urheberrecht (De Gruyter Studium) (German Edition) by Artur-Axel Wandtke

By Artur-Axel Wandtke

This textbook makes use of a three–stage didactic version for buying or deepening wisdom approximately copyright legislations. in line with theoretical in addition to functional concerns within the quarter of copyright legislation, it attracts on significant judgements of the BGH (German preferrred Court), which aid strengthen the $64000 doctrinal implications of the case.

Show description

Read more

Download PDF by Andrea Sommerfeld: Die vereinfachte Sachkapitalerhöhung nach dem ARUG (German

By Andrea Sommerfeld

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, notice: eleven Punkte, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, summary: Das Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) trat am 01.09.2009 in Kraft und brachte lang angestrebte und diskutierte Neue-rungen im Aktiengesetzt. Neben Maßnahmen zur Verbesserung und Er-leichterung der grenzüberschreitenden Ausübung von Aktionärsrechten sowie der Bekämpfung missbräuchlicher Aktionärsklagen hat der Gesetz-geber Änderungen im Bereich der Sachgründung und Sachkapitalerhö-hung vorgenommen.
Gerade in den aktuellen Krisenzeiten, in denen sich die Mittelbeschaffung auf den Kapitalmärkten schwieriger gestaltet, die Kreditvergabe der Ban-ken zurückhaltender erfolgt und Unternehmen unter Liquiditätsproblemen leiden, gewinnt das tool der Sacheinlage zunehmend an Bedeutung. Den Unternehmen bietet die Kapitalaufbringung und Eigenkapitalstärkung durch Sacheinlagen zusätzliche Chancen, notwendige Expansions- oder Sanierungsmaßnahmen durchzuführen.
Von der Praxis wurde daher schon seit längerem eine Deregulierung der aktienrechtlichen Bestimmungen bei der Kapitaleinbringung durch Sach-einlagen gefordert. In den einschlägigen europarechtlichen Vorgaben sind Vereinfachungsoptionen für die Sachkapitalgründung oder -erhöhung bereits im Jahre 2006 verankert worden. Der deutsche Gesetzgeber voll-zieht diese Änderungen mit dem ARUG.
Die vorliegende Arbeit skizziert die Neuregelungen im Bereich der Sach-kapitalerhöhung; im concentration steht anschließend die kritische examine dieser Regelungen. Es ist zudem zu klären, inwieweit die europarechtlichen Möglichkeiten genutzt wurden. Fand eine überzeugende Abwägung zwi-schen dem Anliegen der Unternehmen, flexibel agieren zu können, und den Schutzinteressen der Aktionäre und Gläubiger statt? Ist die Zielset-zung einer Deregulierung bei der Sachkapitaleinbringung erreicht worden? Insbesondere die Verfahrensvorschriften zur Sachkapitalerhöhung sind unter dem Aspekt ihrer Praktikabilität und Nutzbringung zu hinterfragen.

Show description

Read more

Regelungsaufgabe Vaterstellung: Was kann, was darf, was will - download pdf or read online

By Dr. Anne Röthel,Dr. Bettina Heiderhoff,Anne Röthel,Bettina Heiderhoff

was once kann, used to be darf, used to be will der Staat bei der Regelung der Vaterstellung? Die in diesem Band vereinigten rechts- und sozialwissenschaftlichen Beiträge erkunden die vielfältigen Herausforderungen, vor denen ein Gesetzgeber bei der Regelung der Vaterstellung steht: Welche Rolle spielt das Kindeswohl - oder geht es eigentlich doch mehr um die Gleichberechtigung von Vätern und Müttern oder überhaupt um Elternrechte? Stünde das Grundgesetz der Vorstellung entgegen, dass ein variety mehrere Väter hat? Welche sozialen Normen konstituieren Vaterschaft und welchen gesellschaftlichen Realitäten muss sich das Recht stellen? was once "bringt" es den betroffenen Kindern, wenn die Vaterstellung als Statusverhältnis ausgestaltet ist, oder ist der Statusgedanke im Abstammungsrecht doch nicht so leistungsfähig, wie bislang angenommen?

Show description

Read more

Read e-book online Enteignungsentschädigung (De Gruyter Praxishandbuch) (German PDF

By Manfred Aust,Rainer Jacobs,Dieter Pasternak

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Der Praktikerkann sich rasch, umfassend und zuverlässig über die wesentlichsten Fragen des Entschädigungsrechts und den neuesten Stand der Rechtsprechung informieren. Das Werk behandelt in alphabetisch geordneten Stichworten die Grundsätze für die Bemessung der Enteignungsentschädigung und bietet umfassende Informationfür den juristischen Fachmann als auch den von einer Enteignung Betroffenen.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Klinisch-forensische Medizin: Interdisziplinärer by Martin Grassberger,Elisabeth E. Türk,Kathrin (Eds.)

By Martin Grassberger,Elisabeth E. Türk,Kathrin (Eds.) Yen,Kathrin Yen

Die Anforderung im medizinischen Alltag rechtlich relevante Sachverhalte, etwa nach Gewalt im häuslichen Umfeld zu erkennen und zeitgemäß richtig zu handeln ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Es sind in der Regel klinisch tätige Ärzte, Angehörige der Pflegeberufe und nichtmedizinische Laien wie Polizeibeamte und Mitarbeiter von Opferschutzeinrichtungen, die als erste mit Opfern in Kontakt treten und so einen wesentlichen Anteil an der Erkennung sowie an Verlauf und Ausgang der interdisziplinären Betreuung haben. Die Herausgeber, klinisch-forensisch erfahrene Rechtsmediziner, legen mit diesem Buch gemeinsam mit einem interdisziplinären Autoren-Team einen umfassenden Praxisleitfaden für Ärzte aller Fachrichtungen, Pflegeberufe sowie andere Berufsgruppen mit Kontakt zu Betroffenen vor. Der Praxisleitfaden beleuchtet unter anderem die Themenkomplexe Gewalt gegen Kinder, Erwachsene und ältere Personen, Sexualdelikte, Dokumentation und Beweismittelsicherung, Bildgebende Verfahren, Toxikologie, Selbstbeschädigung sowie zahlreiche weitere klinisch-forensisch relevante Aspekte.

Show description

Read more

New PDF release: Menschenrechte und Religionsfreiheit in der westlichen und

By Oliver Nickel

Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, observe: 13.0, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Diese Examenshausarbeit befasst sich mit dem unterschiedlichen Verständnis der Menschenrechte im Allgemeinen sowie der Religionsfreiheit im Speziellen in der westlichen und der arabischen Welt. Beleuchtet wird dabei die Entstehung und die Entwicklung vor allem im 20. Jahrhundert.

Das Konzept der Menschenrechte ist in den letzten Jahrzehnten zu einem vorherrschenden Thema im internationalen Recht geworden. Europa und der mittlere Osten sind politisch und in ihren geistigen Orientierungen in Bewegung geraten. Aufgrund der Mobilität der modernen Gesellschaft in shape von Wanderungsbewegungen, grenzüberschreitender Medienkommunikation und internationaler Wirtschaft steht die christliche und die islamische Welt vor der Herausforderung einer offenen und gerechten Gesellschaft. Ein gleiches Verständnis von Menschenrechten, ihre Universalität und Anwendung, insbesondere das der Religionsfreiheit, wären dabei ein Fundament für ein friedvolles Zusammenleben von Christen, Muslimen und anderen Religionen, in einer zunehmend zusammenwachsenden Gesellschaft.

Show description

Read more

Download PDF by Hans-Günter Henneke,Eberhard Schmidt-Aßmann,Friedrich Schoch: Kommunale Verantwortung für Gesundheit und Pflege:

By Hans-Günter Henneke,Eberhard Schmidt-Aßmann,Friedrich Schoch

Die Schriftenreihe greift aktuelle Entwicklungen im kommunalen Sektor auf. Die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis ist dabei ein besonderes Anliegen. In der Reihe erscheinen sowohl Monographien, die mit rechtsdogmatischer Fundierung Probleme der kommunalen Praxis behandeln, als auch Tagungsbände mit praxisbezogenen und wissenschaftlich reflektierten Themen.

Show description

Read more