Das Kaiserideal des spätantiken Sophisten Libanios (German by Tanja Triepel PDF

By Tanja Triepel

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Lehrstuhl für Alte Geschichte), Veranstaltung: Hauptseminar: Heiden, Juden und Christen im spätantiken Antiochia, Sprache: Deutsch, summary: „Der Kaiser persönlich ehrte [die Götter] durch Weihgeschenke und Opfer und forderte auch die anderen zum Opfern auf.“ Diese Aussage hat der antiochenische Sophist Libanios in seiner Leichenrede auf den im Perserfeldzug gefallenen Kaiser Julian, der sich im Rahmen seiner Religionspolitik den paganen Kulten widmete und sein Ziel einer Repaganisierung des Römischen Reiches verfolgte, niedergeschrieben, used to be eine Nuance seines Idealbildes eines Herrschers darstellt. Dieses Kaiserideal und die Entwicklung desselben in den Werken des Antiocheners sind Gegenstand der vorliegenden Arbeit. Um das Herrscherideal zu veranschaulichen, werden ausgewählte Reden des heidnischen Sophisten analysiert und miteinander verglichen. In der Kaiserrede ‚Auf Kaiser Julian als Konsul‘ wird zwar ein Bild des Herrschers entworfen, das vom Kaiser selbst so gesehen und gehört werden wollte, jedoch entsprach dieses kaiserliche Selbstverständnis auch den Vorstellungen des Libanios, der sich mit den politischen, religiösen und kulturellen Zielen Julians weitgehend identifizieren konnte. Im ‚Epitaphios auf Julian‘ steigert der sich den paganen Götterkulten verschriebene Sophist dieses Idealbild und setzt es als Maßstab für Julians Nachfolger.

Theodosius I. herrschte ab 379 n. Chr. als christlicher Kaiser über das Imperium Romanum, weshalb Libanios sein Kaiserideal den politischen Verhältnissen entsprechend anpassen musste, um weiterhin als Redner anerkannt zu werden und Einfluss auf den Kaiser ausüben zu können. Diese Entwicklung des Herrscherbildes wird in Libanios‘ Rede ‚Für die Tempel‘ deutlich, die im Anschluss an den ‚Epitaphios‘ analysiert und interpretiert wird. In der Schlussbemerkung werden die wichtigsten Ergebnisse der folgenden Ausführungen noch einmal zusammengefasst.
In der Forschung, die einige der Interpretation der Reden des antiochenischen Sophisten nützliche Werke bereithält, herrscht über Abfassungszeit, Absicht und Funktion und Verbreitung der drei Reden weitgehende Einigkeit.

Show description

Read Online or Download Das Kaiserideal des spätantiken Sophisten Libanios (German Edition) PDF

Best ancient history books

Lucullus: A Life (International Library of Sociology by Arthur Keaveney PDF

This is often the 1st biography in English of Lucullus, one in every of Rome's maximum infantrymen, routinely thought of a degenerate. Paring again the legends and misconceptions surrounding his identify, the booklet examines Lucullus as a soldier, baby-kisser and aesthete. heir of the beliefs of his buddy Sulla, his profession spans the final years of the Roman republic whilst it used to be ruled lower than the structure the dictator had devised.

Get A Companion to Women in the Ancient World (Blackwell PDF

Chosen through selection as a 2012 notable educational name provided a 2012 PROSE Honorable point out as a unmarried quantity Reference/Humanities & Social Sciences A better half to ladies within the old international offers an interdisciplinary, methodologically-based choice of newly-commissioned essays from admired students at the examine of girls within the historic global.

Download e-book for kindle: Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des by Thorsten Scherff

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Veranstaltung: Die athenische Demokratie, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Schon früh haben sich griechische Philosophen mit verschiedenen Verfassungstypen beschäftigt und mit dem challenge, wie diese von einander abhängen.

Royal Apologetic in the Ancient Near East (Writings from the - download pdf or read online

A clean exploration of apologetic fabric that pushes past shape criticismAndrew Knapp applies glossy style conception to 8 royal apologies that served to protect the legitimacy of kings who got here to energy lower than abnormal conditions. Knapp examines texts and inscriptions with regards to Telipinu, Hattushili III, David, Solomon, Hazael, Esarhaddon, Nabonidus, and Darius to spot transhistorical universal concerns that unite each one discourse.

Extra info for Das Kaiserideal des spätantiken Sophisten Libanios (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das Kaiserideal des spätantiken Sophisten Libanios (German Edition) by Tanja Triepel


by James
4.5

Rated 4.75 of 5 – based on 45 votes