Die Idee des Schönen und der Eros. Zu Platons Ästhetik by Jessica Heyser PDF

By Jessica Heyser

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, be aware: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Deutsche Literatur), Veranstaltung: Hauptseminar: 'Theorien des Schönen in der Antike und im Mittelalter', Sprache: Deutsch, summary: Platons conversation “Symposion”, der sich mit der Natur des Eros auseinandersetzt, ist Inhalt meiner Hausarbeit. Daran fasziniert mich, daß es sich zum einen um ein sehr umfassendes, zum anderen um ein stark idealisiertes Konzept handelt, welches sich vom modernen Begriff der Erotik unterscheidet. Ich werde mich der Frage widmen, used to be seine Eroskonzeption für das einzelne Subjekt bedeuten kann, und welches Menschenbild dem zugrunde liegt. Außerdem soll es um die ästhetische measurement des Dialogs gehen.
Ansatzpunkte für Platon sind das Verlangen, die Begierde, die Lust, welchen er eine hohe Bedeutung zumißt. Seine Philosophie setzt hier, an der Erotik, an. Doch er beschränkt sich nicht auf die Sexualität, sondern beschreibt das Verlangen als eine Möglichkeit, die eigene Begrenztheit zu überwinden. Der intellektuelle Akt des Erkennens entsteht im Sinnlichsten.
Meine Wahl fällt unter anderem auf Platons Philosophie, und im Besonderen auf diesen conversation, da mich sein ganzheitliches Denken reizt: sowohl used to be den Menschen als leib-seelisches Wesen, als auch used to be die umfassende Theorie angeht, die grundsätzliche philosophische und anthropologische Fragen betrifft.

Das Konzept meiner Hausarbeit orientiert sich am Aufbau des Dialogs. Zunächst werde ich die Inhalte der einzelnen Reden schon im Hinblick auf den Schwerpunkt meiner Hausarbeit, der Interpretation der ‚Diotima-Rede‘, kurz umreißen. Dabei interessiert mich weniger die historische Verortung des Dialogs, als - weswegen ich mich auch nur auf das “Symposion” beziehen werde - seine philosophische measurement. Da mir dieser conversation als sehr gehaltvoll und mehrdimensional erscheint, habe ich mich für eine relativ textnahe Interpretation entschieden.
Die Vorlesung von Georg Picht, “Platons conversation “Symposion”” hat mir den Einstieg in den conversation sehr erleichtert. Außerdem enthalten die Texte von Wilhelm Schmid, “Die Geburt der Philosophie im Garten der Lüste”, welcher auf Foucaults Interpretation eingeht, Seth Benardete, “On Plato’s Symposion” und Ulrich Irion, “Eros und Thanatos in der Moderne” meiner Meinung nach sehr gute Aspekte, welche ich teilweise in meine Hausarbeit aufgenommen habe

Show description

Read or Download Die Idee des Schönen und der Eros. Zu Platons Ästhetik (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Plato's Meno In Focus (Philosophers in Focus) by Jane M. Day PDF

In a single quantity, this ebook brings jointly a brand new English translation of Plato's Meno, a range of illuminating articles on topics within the discussion released among 1965 and 1985 and an advent environment the Meno in its ancient context and commencing up the major philosophical matters which many of the articles speak about.

Così dice Carneade: Pagine sparse di un sogno attraverso il by Giuseppe De Rinaldis PDF

All’incipit di queste pagine, l’autore tiene a precisare che esse, rispetto all’argomento e personaggi trattati, non vogliono in alcun modo essere o rappresentare un “trattato”, un “manuale” di Filosofia dell’Antichità – ce ne sono già fin troppi nelle librerie – ma possono certamente rappresentare un immaginario dialogo “leggero” tra due persone che s’incontrano… in sogno: il Filosofo Carneade e l’autore appunto.

Priscian: Answers to King Khosroes of Persia (Ancient by Pamela Huby,Sten Ebbesen,David Langslow,Donald PDF

Priscian of Lydia was once one of many Athenian philosophers who took safe haven in 531 advert with King Khosroes I of Persia, after the Christian Emperor Justinian stopped the instructing of the pagan Neoplatonist institution in Athens. This used to be one of many earliest examples of the sixth-century diffusion of the philosophy of the commentators to different cultures.

All From One: A Guide to Proclus by Pieter d'Hoine,Marije Martijn PDF

Proclus (412-485 A. D. ) was once one of many final reliable 'successors' of Plato on the head of the Academy in Athens on the finish of Antiquity, prior to the varsity was once ultimately closed down in 529. As a prolific writer of systematic works on a variety of themes and essentially the most influential commentators on Plato of all instances, the legacy of Proclus within the cultural background of the west can rarely be over priced.

Extra resources for Die Idee des Schönen und der Eros. Zu Platons Ästhetik (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Idee des Schönen und der Eros. Zu Platons Ästhetik (German Edition) by Jessica Heyser


by Joseph
4.5

Rated 4.98 of 5 – based on 44 votes