Download e-book for kindle: Eudaimonia in Stoa und Epikureismus. Glück für jedermann zu by Marion Näser

By Marion Näser

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, einseitig bedruckt, notice: 1-, Philipps-Universität Marburg, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In Stoa und Epikureismus ist das Glück des Menschen ein zentrales Thema: Die hellenistischen Ethiken versuchen, den Begriff des Glücks so zu bestimmen, dass seine Realisierung unter allen äußeren Umständen für jeden Menschen möglich erscheint. Daher wird das Glück verinnerlicht und bei beiden philosophischen Richtungen mit Bedürfnisreduktion und Autarkie verbunden.

Ziel der vorliegenden Arbeit ist ein Vergleich der Glücksphilosophien der Stoa und des Epikureismus sowie eine Konfrontation mit den Theorien der Emotionspsychologie. Dieser interdisziplinäre Ansatz dient der Beantwortung der Frage, inwieweit der jeweilige Glückszustand und die Strategien zu seiner Erreichung psychologisch möglich und additionally praktisch durchführbar bzw. den natürlichen Voraussetzungen und emotionalen Bedürfnissen von Individuen angemessen sind.

Das Fazit dieser Überprüfung von Philosophie an der psychischen Realität ist, dass ein permanenter Zustand der Zufriedenheit, ein „Ruhen in sich selbst" nicht ständig als Glück empfunden werden kann: Gelassenheit kann nur als allgemeine Geisteshaltung zu starke Unglücksempfindungen z.T. verhindern, aber aktives, intensives Glücksempfinden vermag sie nicht zu vermitteln, da der Mensch nur den Kontrast intensiv genießen kann; gewöhnt er sich an einen Zustand, so empfindet er diesen nicht mehr als Glück, sondern strebt nach einer weiteren Verbesserung. Glücksempfinden ist ein subjektives Gefühl, aber auch abhängig von objektiven Situationsfaktoren. Glück ist nicht nur Reflexion der Lebenszufriedenheit, sondern auch die Frequenz und Intensität positiver Emotionen. Glücksdefinitionen sind temporal und kulturell determiniert und werden von Erziehung, intellektuellen Fähigkeiten und Charaktereigenschaften des betreffenden Individuums beeinflu

Show description

Read or Download Eudaimonia in Stoa und Epikureismus. Glück für jedermann zu jeder Zeit? (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Download PDF by Jane M. Day: Plato's Meno In Focus (Philosophers in Focus)

In a single quantity, this e-book brings jointly a brand new English translation of Plato's Meno, a variety of illuminating articles on subject matters within the discussion released among 1965 and 1985 and an creation environment the Meno in its ancient context and establishing up the major philosophical matters which a few of the articles talk about.

Download e-book for iPad: Così dice Carneade: Pagine sparse di un sogno attraverso il by Giuseppe De Rinaldis

All’incipit di queste pagine, l’autore tiene a precisare che esse, rispetto all’argomento e personaggi trattati, non vogliono in alcun modo essere o rappresentare un “trattato”, un “manuale” di Filosofia dell’Antichità – ce ne sono già fin troppi nelle librerie – ma possono certamente rappresentare un immaginario dialogo “leggero” tra due persone che s’incontrano… in sogno: il Filosofo Carneade e l’autore appunto.

Pamela Huby,Sten Ebbesen,David Langslow,Donald's Priscian: Answers to King Khosroes of Persia (Ancient PDF

Priscian of Lydia was once one of many Athenian philosophers who took safe haven in 531 advert with King Khosroes I of Persia, after the Christian Emperor Justinian stopped the educating of the pagan Neoplatonist institution in Athens. This used to be one of many earliest examples of the sixth-century diffusion of the philosophy of the commentators to different cultures.

Get All From One: A Guide to Proclus PDF

Proclus (412-485 A. D. ) was once one of many final legitimate 'successors' of Plato on the head of the Academy in Athens on the finish of Antiquity, ahead of the college used to be ultimately closed down in 529. As a prolific writer of systematic works on a variety of themes and some of the most influential commentators on Plato of all occasions, the legacy of Proclus within the cultural historical past of the west can rarely be over priced.

Additional info for Eudaimonia in Stoa und Epikureismus. Glück für jedermann zu jeder Zeit? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Eudaimonia in Stoa und Epikureismus. Glück für jedermann zu jeder Zeit? (German Edition) by Marion Näser


by Jeff
4.3

Rated 4.99 of 5 – based on 16 votes